fbpx

Apfel, Hafer, Milch und Zimt Babybrei Rezept

3 min zu lesen

Wer seinem kleinen Schatz bereits den Morgen versüssen möchte, der kann dies mit unserem leckeren Frühstücksbrei-Rezept. Die fruchtige Süsse des Apfels in Kombination mit der sättigenden Wirkung von Haferflocken schmeckt nicht nur deinem Kind. Abgerundet wird das Ganze noch mit einer kleinen Prise Zimt.

Wer noch keine Erfahrung mit Milch gemacht hat, startet am Besten mit Joghurt und ersetzt bei guter Verträglichkeit Stück für Stück den Joghurt durch Milch. Schon seit einigen Jahren wird Milch übrigens wieder für Kinder im zweiten Lebenshalbjahr empfohlen. Denn man hat herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit eine Kuhmilcheiweissallergie zu erhalten nicht geringer ist, wenn ein Kind Milch erst mit 12 statt bereits mit 7 Monaten erhält. Wichtig ist einfach, das Kind langsam in geringen Mengen an Milch heran zu führen und dabei auch auf mögliche Reaktionen zu achten.

Kleiner Tipp: Wer den Brei für sich testen möchte, der kann ihn übrigens toll mit weiteren Früchten oder Beeren garnieren!

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Alter: ab 7 Monaten

 

Zutaten:

  • 100g Apfel
  • 10g Haferflocken
  • 30ml Milch oder Joghurt
  • Prise Zimt

Du brauchst:

  • Dampfgarer
  • Messer
  • Pürierstab

Anleitung:

  • Haferflocken in einer Schale mit Vollmilch (3,5%  Fettgehalt) oder Joghurt mischen und quellen lassen.
  • Apfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Schale kann bei Bio-Früchten ohne Bedenken dran gelassen werden. Ansonsten zuerst schälen.
  • Apfelstücke im Dampfgarer ca. 8 Minuten dämpfen. Danach zur Seite stellen.
  • Alle Zutaten zusammen pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Brei kühl oder leicht erwärmt geniessen.

Guten Appetit, deine Zoe

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF