fbpx

Feiern mit einem Baby

5 min zu lesen

Bald feiert die Schweiz den 1. August – ihren Nationafeiertag. Die Vorfreude steigt und die Vorbereitungen laufen. Wie dieser Feiertag auch für dein Baby gut über die Bühne geht, erfährst du hier. Diese Tipps gelten natürlich nicht nur für den 1. August, sondern für jedes grosse Fest, an dem Raketen gezündet und gefeiert wird.

Feuerwerkt mit Vorsicht geniessen

So farbenfroh die Feuerwerke sind, so laut sind sie auch. Das laute Knallen kann grossen Stress bei deinem Baby auslösen. Vielleicht ist es besser, das Feuerwerk drinnen, bei geschlossenen Fenstern zu beobachten. Wenn ihr es euch zutraut, nach Draussen zu gehen, schützt die zarten Babyöhrchen auf jeden Fall mit einem Gehörschutz.

Schlafrhythmus nicht stören

Am entspanntesten ist es für dein Baby natürlich, wenn es vom Feuerwerk gar nichts merkt. Verbringt den Abend ganz unaufgeregt im engen Familien- oder Freundeskreis und folgt eurem üblichen Schlafritual. Ihr Erwachsenen könnt dann danach den Abend gemütlich ausklingen lassen, während euer Baby friedlich schläft.

Wenn ihr nicht bei euch zu Hause feiert, dann schaut ihr am besten mit dem Gastgeber, dass ihr euer Baby in einem ruhigen Zimmer schlafen legen könnt.

Alternatives Programm

Feiern kann man nicht nur abends. Es gibt viele andere Möglichkeiten den Feiertag zu geniessen. Zum Beispiel mit einem Familien Brunch oder einen gemütlichen Picknick am See. Wenn Freunde und Familie dabei sein sollten, könnt ihr zur Feier des Tages natürlich auch eine Grillparty schmeissen. Das macht allen Spass.

Euer Baby in guten Händen

Wenn ihr schon lange Pläne für diesen Abend geschmiedet habt, die sich nicht mit eurem Baby vereinbaren lassen, könnt ihr natürlich auch den Babysitter-Joker ziehen. Das wichtigste ist, dass sich euer Baby wohl und sicher fühlt und dass ihr dem Babysitter zu 100% vertrauen könnt. Einen schönen Pärchen-Abend mit Freunden zu verbringen, soll schliesslich auch ab und zu drin liegen.

Wir wünschen dir frohes Feiern,
Zoe und das yamo Team


GIF’s: giphy.com

Weitere tolle Blogposts:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF